Willkommen auf RTR-Regler und Cockpit-Toolbox

Es gibt hier alles um einen MRRC-Regler zu einem RTR-Regler umzubauen und damit einen guten günstigen Transistorregler für die analogen Rennbahn erhalten.

 

Unsere LED Flutlichter und Startampeln sind eine ideale Ergänzung der Slotcar - Carrerarennbahnen.

 

Unter Aktuelles finden Sie kurze Infos der Newsletter.

 

Warum diese Seite?

 

Weil ich keine Lust mehr hatte auf der Streifen- oder Lochrasterplatine zu löten. 

Immer mehr wollten einen Umbausatz für einen Transistorregler und meine Transistorregler auf Parma oder MRRC wurden immer bekannter.

Es gab keine Startampel, die mir wirklich gut gefiel und mir fehlte ein schönes Flutlicht das auch wirklich ein Flutlicht war.

 

Neue, zum Produkt gewordene Ideen, erblicken auch in Zukunft hier das Licht der Slotcarwelt. Regelmäßig vorbei zu schauen und ein Eintrag im Newsletter lohnt sich daher.

 

Weil wir ein kleines Team sind dauern die Neuheiten oft etwas länger, aber es wird nichts ausgeliefert was nicht funktioniert, ich selbst einsetze und für sehr gut finde.

 

Auch wenn sie kein Freund vom Löten und Bausätzen sind, wenn ihnen etwas UNKLAR ist oder Fragen einfallen, nutzen Sie das Kontaktformular. Wir versuchen schnell und kompetent alles zu beantworten und wir finden eine Lösung. 

Vielen Dank,

Rainer Hölzel

 

 

Aktuelle Informationen

Mi

01

Nov

2017

RTR Pro lieferbar

Der RTR Pro ist eine Zusammenführung der bewärten und und beliebten RTR V7 und RTR E-Brake. Neu ist das die Regler Schalen von Parma und DS-MRRC verwendet werden können. Sie können nun auch die Schale wechseln wenn das Gefühl in einer anderen Schale besser ist. Dazu passend gibt es auch einen zusätzlichen Satz an Griffstücken für den Messinghebel.

Das Setup ist in 3 Versionen lieferbar und leicht umzustecken. Es reicht ein Regler und der kann schnell von linear auf progressiv oder das Rennfahrer eigene Setup umgestellt werden.

Das lineare Setup kommt von der bewährten und beliebten älteren Version V7 und ist der Auslieferungszustand. Das Setup ist etwas weicher als das progressive Setup der E-Brake das als Zubehör der Version 2 lieferbar ist. Als weiteres Highlight ist die dritte Setup Stufe lieferbar. Bei dieser können Sie mit den mittleren acht Potis das Setup der RTR Pro selbst festlegen.

 

Die RTR Pro im Auflieferungszustand, Setup 1, hat ein weicheres Setup. Mit ihr sind kleine 1:32er und harte Tuningmotoren etwas leichter in den Griff zu bekommen. Auch für den Anfänger, der vom Widerstandsregler das lineare Setup kennt, erleichtert das umsteigen.

 

Die RTR Pro im Setup 2 hat das seit vielen Jahren bekannte Wettbewerbssetup der beliebten und bewärten E-Brake. Es wurde für die schnelle Holzbahn, Slot Car Profis und für Leute die ein schnelles Setup des Reglers brauchen entwickelt. 

 

Die RTR Pro im Setup 3 hat einen Teil der E-Brake und wurde mit mit 8 einstellbaren Potis im wichtigen mittleren Einstellbereich bestückt. Es wurde für die ein schnelles Setup des Reglers brauchen und selbst festlegen wollen entwickelt. Damit kann das Setup selbst festgelegt werden und läßt alle Möglichkeiten offen. 

 

Neu ist der Messinghebel in der Version MCAD Hebel der speziell für die RTR Pro Version weiterentwickelt wurde. Der Messing Hebel wird in Deutschland in einem Ausbildungszentrum für Jugendliche und in CAD mit Präzision gefertigt. Die saubere Lagerung und wegfallen des Verbindungskabel, machen nun den Regler fast Wartungsfrei und leicht und präzise in der Bedienung.

 

Mi

26

Jul

2017

Neuer Messinghebel MCAD Hebel ist nun lieferbar

Neu ist der Messinghebel in der Version MCAD Hebel.

In Deutschland und in CAD gefertigt, wird das einzige Manko des Reglers entfernt. Die saubere Lagerung und wegfallen des Verbindungskabel, machen nun den Regler fast Wartungsfrei und sehr leicht und präzise in der Bedienung.

Vorhandene Griffstücke passen natürlich und müssen nicht neu dazu gekauft werden.

So

01

Jan

2017

Cockpit-XP Support eingestellt

Zum 01.01.2017 wurde der Support zu Cockpit XP eingestellt.

 

Ich bitte alle anfallenden Supportanfragen an Cockpit@Hilpp.de zu richten.

 

 

Di

14

Jun

2016

Neuer Messinghebel V2 lieferbar

lange Zeit war es recht ruhig um meine Newsletter.  Ich mußte es Gesundheitsbedingt etwas langsamer angehen und die Entwicklung etwas zurück fahren.
Aber ich wäre nicht Rainer, wenn mir nicht immer tolle Sachen durch den Kopf gehen würden.
Wie ja schon einige Kunden gemerkt haben wurde der Messinghebel geändert. Der Messinghebel wurde übergangslos eingeführt, nach dem eine Handvoll Kunden diesen getestet und für gut befunden hatten.
Er bekam ein tauschbares Griffstück. Es gibt die normale länge des Hebels und eine Version ca. 1 cm länger. Mit dem ca. 1 cm längerem Hebel ist nun möglich mit zwei Fingern zu drücken. 
Bitte den längeren Hebel nur in Verbindung mit von mir modifizierten Platinen einsetzen! Die originalen Platinen können unter dem Druck der zwei Finger brechen. 
Nach einigen Experimenten mit anderen Platinen wurde auch noch der Kopf überarbeitet und bekam für noch bessere Standzeit einen Kupferkopf Kontakt.
Des weiteren ist es mir gelungen noch einige alte MRRC Schalen zu ergattern. Das sind die Schalen für die großen Hände und in Rot (Orange).
Auch hab ich einen Händler noch einige DS Griffschalen abschwatzen können. Somit sind wieder DS Schalen mit verschiedenen Farben im Shop zu bestellen.
Auch eine schlechte Nachricht gibt es. Es sind im Moment keine transparenten Parma Schalen lieferbar. Deshalb wird auch der V7 in Schwarz ausgeliefert......
Bei den Parma V-Fet Basisplatinen kann es kurzfristig zu Engpässen kommen. Ich hab rechtzeitig Nachbestellt aber wie immer nicht mit der hohen Nachfrage gerechnet.


LG Cockpit-Toolbox Team und
Rainer Hölzel